Häufig gestellte Fragen zu Bienenwachs

Wie lang ist die Brenndauer einer Kerze? Um die Brenndauer maximal auszunutzen und ein Rußen der Kerzen zu verhindern, sollte der Docht immer kurz gehalten werden. Kerzen nicht unbeaufsichtig abbrennen. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, Kerzen nicht in Zugluftbereichen stehen zu lassen.

 

Sind Bienenwachskerzen gesundheitsgefährdent? Das Löschen einer Kerze durch Eintauchen des Dochtes in das flüssige Wachs durchführen, um Rauchentwicklung zu verhindern. Es gibt auch Kerzenlöscher aus Metall, mit denen die Flamme erstickt wird. Nach jeder Kerzenbenutzung die Raumluftqualität prüfen und gegebenenfalls Lüften. Weitere Hinweise finden Sie hier...!

 

Warum Bienenwachskerzen? Bienenwachs ist eines der wenigen natürlichen Wachsarten! Es wird gewonnen, wenn der Imker alle drei Jahre das Wabenmaterial im Bienenstock wechselt und von den Bienen erneuern lässt. Sie unterstützen Imkerinnen und Imker bei ihrer Arbeit gesunde Völker für unser Wohlsein zu erhalten. Bienenwachskerzen brennen länger, sauberer, heller und heißer, als die meisten anderen Wachsarten. Das Kerzenlicht ist damit dem Sonnenlichtspektrum am nächsten. Der natürlich Wachsduft aromatisiert den Wohnraum! Dennoch wirkt Bienenwachs nicht allergen und wird daher von der  American Lung Association für Astmatiker und Allergiker empfohlen.

 

Welche Kerzen verwenden? Nachhaltig produzierte Kerzen aus Pflanzenstearin (ohne Paraffinzusatz), Soja oder Bienenwachs stellen eine vergleichsweise gefahrlose Alternative dar. Die zum Färben verwendeten Farbstoffe sind unbedenklich. Der etwas höhere Kaufpreis zahlt sich aus, denn sie brennen wesentlich länger.

 

Wielange ist Bienenwachs haltbar?  Bei luftdichter Verpackung bleibt der wachstypischen Duft erhalten, da die Pollenöle nicht verdunsten.

Mittelwänden werden je nach Lagerung innerhalb von Wochen und Monaten spröde und verlieren ihren Duft. Daher sollten auch diese kühl und luftdicht gelagert werden.


Die Brenndauer von Bienenwachskerzen erhöht, da sich die kristalline Gitterstruktur von Bienenwachs stabilisiert. Das Problem ist, dass die Pollenöle, die den wachstypischen Duft ausmachen, mit der Zeit verfliegen können. Deshalb ist eine luftdichte Verpackung wichtig. Was passieren kann ist, dass sich ein weißlicher Belag auf der Kerze bildet. Die Kerzen können allerdings bedenkenlos abgebrannt werden. Diesem Alterungseffekt wird mit Wachsglanzlack begegnet, damit dies nicht passiert, da einige Kunden dies nicht wünschen.

 

Warum ist der Bienenwachs "rückstandsarm"? Rückstandsarm deshalb, weil es nicht auszuschließen ist, dass selbst in Bio Wachs Rückstände unterhalb der Nachweisgrenze vorhanden sein können.

 

Ist der Bienenwachsblock geeignet zum Kerzenziehen (rein genug)? Der Wachs ist nicht Druckgeklärt und enthält Schwebestoffe, die allerdings keine Probleme beim Kerzenziehen darstellen. Es sind einige wenige Pollenrest vorhanden, deren Pollenöle zum charakterischen Wachsduft beitragen.

 

Fragen, die im kommenden Winter schriftlich beantwortet werden:

 

Warum brennt BIenenwachs?

 

 

Zertifiziert bei...

Mitglied im...

Shop...

BIOLAND Akazien Honig
ab 4,95 € 3 1,98 € / 100g
BIOLAND Back Honig
ab 8,90 € 3 8,90 € / kg
BIOLAND Buchweizen Honig
ab 4,48 € 3 1,79 € / 100g
BIOLAND Edelkastanien Honig
ab 4,95 € 3 19,80 € / 100g
BIOLAND Frühlingshonig
ab 4,25 € 3 17,00 € / 100g